Herbstzeit = Fellwechsel!

Im Herbst werden die Tage kürzer und es sinken die Temperaturen. Entsprechend bereiten sich unsere Tiere auf die kalte Jahreszeit vor und wechseln vom Sommerfell zum Winterfell; d. h., sie produzieren Unterwolle.

Der Fellwechsel bedeutet Schwerstarbeit für den Organismus unserer Hunde. Viele Hunde sind in dieser Zeit schlapp und nicht mehr so leistungsfähig. Sie wollen nicht so lange Spaziergänge machen und bleiben lieber im Warmen. Oder der Fellwechsel dauert extrem lang.

Unsere Fellfreunde in dieser anstrengenden Zeit zu unterstützen, berate ich Sie gern.  

Vereinbaren Sie einfach einen Termin!

20190504 115247
Sofort-Kontakt
0170 / 1824627